Anwendungen

Kerfloat

Die Azulev-Gruppe hat die Europäische Technische Bewertung (ETB) für KERFLOAT erhalten, dem schwimmenden, trocken verlegten Fußbodenbelag aus vorgefertigten, mittels Nut-Feder-Verbindungen zusammengefügten glasierten Feinsteinzeugfliesen und Elastomerfolie. Dieser Fußbodenbelag eignet sich für die Verlegung in Innenräumen für die Anwendungsbereiche "Wohnen" und "Gewerblich".

Schnell
Nachhaltige
Isolator

Slim

SLIM ist eine 5 mm starke Feinsteinzeugfliese. Sie ist das Ergebnis technologischer und innovativer Fortschritte bei den Rohstoffen. Mit nur dem halben Gewicht konventioneller Fliesen ist SLIM ein handliches, leichtes und ökologisches Produkt, das sehr einfach auf jeden bestehenden Boden- bzw. Fliesenbelag verlegt werden kann und somit die aufwendige Beseitigung und Entsorgung des normalerweise anfallenden Bauschutts überflüssig macht.

Vorteile für die Umwelt:

50% weniger Wasserverbrauch im Herstellungsprozess.

Einsparung von 30% bis 50% an Abgasemissionen, wie Kohlenmonoxid (CO), Kohlendioxid (CO2), Schwefelverbindungen (SO2) und Stickstoffoxide (NOx).

Weniger CO- und CO2-Emissionen durch Einsparungen im Transport.

Viel weniger Emissionen von Fluorverbindungen (HF) in den Öfen. Geringere Umweltbelastung und Verringerung der Auswirkungen des sog. "sauren Regens".

Minimierung des Rohstoffverbrauchs und der Erzeugung von Abfallprodukten im Herstellungsprozess und bei der Bauausführung durch den Endkunden.

Vorteile für die Wirdschaft:

Deckt den vorhandenen Bodenbelag ab, ohne das dieser beseitigt werden muss, so dass die Umbauarbeiten in kürzerer Zeit durchgeführt werden können.

Es weist alle Vorteile von dickerem technischem Feinsteinzeug auf: keine Wasseraufnahme, Verschleißfestigkeit, Fleckenbeständigkeit, usw.

Es ist einfach zu schneiden, zu bohren und handzuhaben (50% weniger Dicke).

Einsparung der Bauschuttentsorgung und somit weniger Sondermüll in den Städten.

Vorteile für den Händler / Verkäufer:

“50% weniger Lagerfläche, somit kann die doppelte Materialmenge gelagert werden.

50% weniger Transportkosten, da die doppelte Menge beladen werden kann.

Eine 50% bessere Nutzung der Hilfsmittel, da mit den gleichen Hilfsmitteln die doppelte Materialmenge umgesetzt wird.”

Hinterlüftete Kaltfassade

Kaikaku ist ein auf stranggepresste Porenziegel unterschiedlicher Form basierendes Konstruktionsprinzip mit technischen Eigenschaften, bei dem durch die hinterlüftete Kaltfassade und den geringen Wärmedurchgangswert Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz ganz an erster Stelle stehen.